Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal
 
Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal

Eine erholsame Ferienzeit!

ferienWir wünschen der ganzen 'Schulfamilie' schöne und erholsame Sommerferien!

Das neue Schuljahr beginnt am Montag, den 15.9.2014 um 9.30 Uhr mit einer Klassenlehrerstunde.
Die Lehrer(innen) treffen sich schon um 8.00 Uhr.

 

Elternbrief zum Schuljahresende

Schul- und Hausfest - Renovierung Aula - Freundeskreis - Jahresbericht - Verabschiedungen - erster Schultag
 

Impressionen vom Schul- und Hausfest   

Traditionell feierten wir unser Schul- und Hausfest am letzten Sonntag des Schuljahres, in diesem Jahr der 27.Juli. Nach dem feierlichen Gottesdienst mit Pater Henrich konnten sich die Gäste am reichhaltigen Essens- und Kuchenbuffet bedienen. Die einzelnen Klassen des St.Paulusheims boten wie gewohnt abwechslungsreiche Aktionen.

 

Erlös kommt der Renovierung der Aula zugute

Rückblick Funcoustic Open Air

Zwei akustische Gitarren, Percussion Instrumente, drei Gesangstimmen, sowie jede Menge Spaß: mehr brauchten die drei Jungs von Funcoustic nicht um die größten Rock- und Popsongs der letzten vierzig Jahre auf die Bühne zu bringen.Unplugged-Musik vom Feinsten boten an diesem Abend Jens Bohmüller (Gitarre, Mandoline, Gesang), Bernd Schubach (Percussion, Gesang) und Ulrich Haßfeld (Gitarre, Gesang). Die Musiker begeisterten mit ihren Songs von Eric Clapton, den Eagles, Bon Jovi, Bruce Springsteen, Santana, oder Jethro Tull,den Doobie Brothers, Sting und vielen anderen das Publikum. Unser Dank gilt den Mitwirkenden und den zahlreichen Spendern; der Erlös aus diesem Benefizkonzert wird in die Renovierung unserer historischen Aula fließen.

 

Benefizkonzert für die Renovierung der historischen Aula am 17.Juli 2014

Mozart im St. Paulusheim: Impressionen aus "Figaros Hochzeit"

 

DLRG Bruchsal zu Besuch bei den Schulsanitätern im Paulusheim

Eigentlich wollten die 17 Schulsanitäter die „Erste-Hilfe-Maßnahmen im und am See“ am Baggersee in Untergrombach kennen lernen, doch der „Wettergott“ machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Da es das gesamte Wochenende immer wieder regnete, entschlossen sich die Veranstalter, den „Kurs“ direkt in der Schule abzuhalten. Um 9.00 Uhr fanden sich alle im Medienraum ein, um dort von Daniel Fischer, der z.Z. seinen Bundesfreiwilligendienst in Bruchsal leistet und schon seit seinem 13. Lebensjahr bei der DLRG aktiv ist, begrüßt zu werden.

 

Der 1. Weltkrieg ging auch an Bruchsal nicht vorbei

Geschichtskurs auf den Spuren von Gefallenen

Geschichtskurs Frau SchottStatt Quellenarbeit Spurensuche vor Ort: Der Geschichtskurs von Frau Schott hieß als Gast Herrn Sebastian Steinebach willkommen, der für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge als Bildungsreferent tätig ist. Kurzweilig, aber umfassend informiert über die Arbeit dieses Vereines, dessen Anfänge bis 1919 zurückreichen und der seit Ende des 2. Weltkrieges vom Staat maßgeblich gefördert wird, waren die Schüler gewappnet für eine Spurensuche auf dem Bruchsaler Friedhof. Dort gab es vieles zu entdecken: Kriegsgräber aus den beiden Weltkriegen, Mahnmale für Frieden und gegen den Krieg, eine Sammelgrabstätte für russische Gefallene, ein Erinnerungsstein an französische Opfer aus den Kriegsjahren 1870/71 und vielleicht auch persönliche Motivation für manche Schüler oder Schülerinnen, sich selbst auf die Spur gefallener Verwandter und deren Kriegsgräber zu begeben.
B.S.

 

Finale Tennis WK IV mixed

Schulmannschaft 2014 gemischtAm Mo, 14.07.14 fuhren eine Schülerin und fünf Schüler der Klassen 5/6 nach Ettlingen, um das Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe auszutragen. Eigentlich hätte man sich die weite Fahrt sparen können, denn die Finalgegner kamen aus dem benachbarten JKG Bruchsal.
Da die Spielerinnen und Spieler der beiden Mannschaften sich teilweise sehr gut kannten, war schnell klar, dass die Spiele gegeneinander etwas ganz Besonderes werden würden. Doch Pauline, Jason, Niels und Ilja kämpften in ihren Matches um jeden Ball und konnten nach den Einzeln mit einem 3:1 Vorsprung in die anschließenden Doppel gehen.
Nach einem langen, anstrengenden Tag stand gegen Mittag das Ergebnis fest:

  • Das Paulusheim konnte seinen Titel vom vergangenen Jahr verteidigen und belegte den 1. Platz!!!

Mit von der Partie waren: Pauline Ernstberger (6e), Jason Gerweck (6c), Niels Eckhardt (5b), Ilja Scherbanev (5a), Silas Klotz (6c) und Tom Becker (6c)
Danke an alle Fahrer, Mitgereisten und der Schülermentorin Antonia Esterle, die nach bestandenem Abitur es sich nicht nehmen ließ, die Mannschaft in Ettlingen zu betreuen.
U.Abt

 

Herzlichen Glückwunsch zur Allgemeinen Hochschulreife!

Abiturienten 2014

Herzlichen Glückwunsch zur Allgemeinen Hochschulreife!
Alle 70 Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 2 des St. Paulusheims, die zum Abitur zugelassen wurden, haben ihr Abitur bestanden und einen glänzenden Schnitt von 2,0 hingelegt. Zweimal gab es die Traumnote 1,1. Und 33 – also rund die Hälfte – haben eine Eins vor dem Komma. Herzlichen Glückwunsch zur Allgemeinen Hochschulreife und Danke für Euer vielfältiges Engagement während Eurer Schulzeit, für Euren Einsatz und die Übernahme von verantwortungsvollen Tätigkeiten für die Schulgemeinschaft.
Viele von Euch haben nicht nur geschaut, was die Schule für Euch tun kann, sondern auch was Ihr für die Schule tun könnt. Wir wünschen uns, dass Ihr weiterhin in Kirche und Gesellschaft nach Kräften engagiert bleibt. Wir – Schulleitung und Lehrerkollegium mit Frau Fuchs, Herrn Kunz und den Patres – würden uns freuen, wenn Ihr das St. Paulusheim in dankbarer Erinnerung behaltet und mit Eurer „alten Schule“ in Kontakt bleibt. Wir freuen uns über Euren Besuch, insbesondere beim jährlichen Hausfest, oder bei sonstigen Gelegenheiten. Alles Gute für eueren weiteren Lebensweg!
 

Gymnasium St.Paulusheim gewinnt GeoKoffer

Geokoffer ÜbergabeSeit heute ist das St. Paulusheim Gymnasium in Bruchsal "steinreich". Schulleiter Markus Zepp hatte beim Besuch der europaweit größten Bildungsmesse "didacta" an einer Verlosung des Industrieverbandes Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) teilgenommen und prompt gewonnen. Der Preis, ein GeoKoffer, der die 14 wichtigsten Bausteine des Landes enthält und Schülern Themen rund um die Erdgeschichte spannend und praxisnah vermitteln soll.

 

Caritas spendiert der Schule zwei Erste-Hilfe-Taschen

EH-Taschen Am Donnerstag, 10. Juli 2014 wurden der Schulsanitäter-AG des St. Paulusheims zwei Sanitäter-Taschen überreicht. Wie haben uns gefreut, Herrn Fiedler vom St.Georgs Gesundheitsdienst und Frau Brucker von der Caritas bei uns begrüßen zu dürfen. Der Inhalt der Taschen wurde uns Schulsanitätern gezeigt und erklärt sowie auch unsere Nachfragen ausführlich beantwortet.
Wir bedanken uns bei Caritas und Herrn Fiedler für diese zwei praktischen Taschen, die unsere medizinische Ausstattung bereichern und sicherlich bei den zahlreichen Landheimaufenthalten von großer Hilfe sein werden!
Valena Fuchs, Kl. 9c

 

Klasse 7a auf Klassenfahrt nach Rügen

Am 6 Juli morgens um 7.50 Uhr war es endlich soweit:Wir machten uns gemeinsam mit unseren Lehrern Herrn Oberbeck und Frau Hambsch auf die Fahrt zur Ostseeinsel Rügen. Nach dem Abschied von unseren Eltern und Geschwistern fuhren wir zuerst mit der S3 vom Hbf. Bruchsal zum Hbf. Karlsruhe. Mit unseren Rucksäcken, Koffern und Taschen war das allerdings gar nicht so einfach, alles war unbequem und eng. Aber kurz darauf saßen wir auch schon im ICE von Karlsruhe nach Hamburg. Dies war der längste (5 Std.), aber auch angenehmste Teil der Strecke. Wir vertrieben uns die Zeit mit Gesprächen, Kartenspielen, Musik hören, oder einfach nur im Bord-Restaurant, wobei der Lärmpegel teilweise ganz schön anstieg.

 

Elternbrief Nr. 10

 

Klasse 9c in Rom

Mit Pater Weiss bei den PallottinernSeit vielen Jahren ist es im St.Paulusheim Tradition, dass Schüler und Eltern der 9. Klassen in den Pfingstferien eine Familien-Studienfahrt nach Rom unternehmen. Dieses Jahr machten sich Schüler der Klasse 9c mit Eltern und Frau Weindel, als Reiseleiterin, auf den Weg. Um so viel Zeit wie möglich in Rom zu haben, entschieden wir uns für eine Flugreise. Die Ausstattung unseres Hotels in Rom ließ zwar etwas zu wünschen übrig, punktete jedoch durch seine zentrale Lage. Frau Weindel hatte sich schon im Vorfeld viel Mühe gemacht und uns einen Plan mit den (von uns gewünschten) wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Wir schlenderten durch gemütliche Gassen, über schöne Märkte und sahen zahlreiche Kirchen. Alte Bauwerke wie das Colosseum, die Engelsburg, die Sebastians-Katakomben, die Caracalla-Therme und das Forum Romanum mit Palatin haben uns sehr beeindruckt. So manches konnte aus dem vergangenen Latein Unterricht wieder hervor gekramt werden! Zu den Höhepunkten unserer Reise gehörten sicherlich die Papstaudienz und der Besuch bei den Pallottinern. Alles in allem hatten wir sechs sonnige und unvergessliche Tage in der ewigen Stadt! Wir haben viel gesehen und viel gelacht. Die Stimmung in unserer Gruppe war super und hat auch die Klassengemeinschaft noch einmal gestärkt! Deshalb können wir nur allen zukünftigen 9. Klässlern raten, eine solche Reise zu machen. Ganz großen Dank noch einmal an Frau Weindel für die tolle Vorbereitung und die abwechslungsreiche Führung durch ihre zweite Heimatstadt!
Schüler und Eltern der Klasse 9c

 

Bruchsaler Bildungsstiftung und Stiftung "Gedenken und Frieden" des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge sponsorten Theateraufführung

"Weltenbrand" begeisterte Zuschauer

Weltenbrand"Weltenbrand" thematisiert den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor hundert Jahren, der durch eine bis dahin nicht gekannte Mobilmachung an Ressourcen gekennzeichnet war. Etwa 15 Millionen Menschen verloren in diesem ersten "modernen" Krieg ihr Leben. Die hochkarätige Theaterinszenierung, die sich an die 10. Klassen und die Kursstufe 1 wandte, war eine Collage aus Text-, Musik-/Klang- und Bildelementen sowie Passagen des expressionistischen Romans „Heeresbericht“ von Edlef Köppen, die mit der Lyrik August Stramms, Briefen von Soldaten, Alltagssituationen und Fragmenten offizieller Militärkommuniqués kontrastiert wurden.
Unser Dank gilt der Organisatorin der Aufführung, Frau Schott, sowie unseren Sponsoren, der Bildungsstiftung Bruchsal und der Stiftung "Gedenken und Frieden" des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge.

 

Benefizkonzertreihe zur Renovierung der historischen Aula

Musikalischer Kaffeeklatsch im Refektorium des St. Paulusheims am 18.05.14

Trotz des schönen, sonntäglichen Wetters trafen sich 150 Besucher zu einem etwas anderen Konzert von Schülerinnen, Schülern und Lehrern unserer Schule. Bei leckerem, selbstgebackenen Kuchen und duftendem Kaffee wurden die Zuhörer fast zwei Stunden während der Kaffeezeit musikalisch unterhalten. Die Bandbreite der hochwertigen Darbietungen reichte von Chopin bis hin zu einem Stück aus Disneys „Aristocats“. Dass die Schüler ein außerordentliches Talent besitzen, konnten die Zuhörer hören und sehen. So spielten von Georg Philipp (Klasse 6) über Sophia Knebel (Klasse 9) bis hin zum Hornquartett (Kursstufe) Schüler aus allen Stufen unserer Schule. Mit Frau Gradl, Herrn Degen und Herrn Kehrer zeigten auch Lehrer unserer Schule ihre musikalische Vielfältigkeit.
Am Ende des Konzerts wurde fleißig für die Renovierung der Schulaula gespendet, wofür sich unser Schulleiter Herr Zepp herzlichst bedankte. Wer weiß, vielleicht kann schon in absehbarer Zeit ein solch schönes Programm in der renovierten, historischen Aula stattfinden?
(Fabian Kehrer)

 

Wirtschaft macht Schule - mehr als nur ein Stück Papier

SAP und St. Paulusheim jetzt in Kooperation

Die Nacht der Ausbildung auf dem Walldorfer SAP-Gelände hat einiges zu bieten: Anregende Gespräche mit Azubis und Studenten der SAP, spannende Vorträge zur Berufsorientierung, selbst aktiv werden bei zahlreichen Workshops sowie das Kennenlernen von SAP-Produkten und vielem mehr. Für die Delegation des St. Paulusheims, bestehend aus Herrn Zepp, Herrn Dr. Christ, Herrn Kuhn und drei Schülervertretern, hielt dieses Event aber noch ein anderes Highlight bereit:

 

Erzbischof Novatus besucht das St.Paulusheim

Im Rahmen der Spendenübergabe aus dem Missionsfest der Klasse 6a erhielt das St.Paulusheim hohen Besuch: Erzbischof Novatus kam an unsere Schule und feierte mit den Kindern einen festlich gestalteten Gottesdienst. Der selbst aus Tansania stammende Erzbischof nahm den symbolischen Scheck der Klasse in Empfang, der für den dringend anstehenden Umbau einer alten Kirche zu einer Schule in seinem Heimatland gedacht ist.

 

Tage der Orientierung der Klasse 9b in Friedberg

PallottinerVom 15. bis 17. Mai besuchten wir, die Klasse 9b des Gymnasiums St. Paulusheim, das Pastoraltheologische Institut der Pallottiner in Friedberg bei Augsburg. Frau Krawczyk, Frau Hopfhauer und Herr Berghahn waren als Begleitung mitgefahren. Am Donnerstag Mittag erreichten wir per Bus unser Ziel, um sofort ein leckeres Mittagessen einzunehmen. Die Verpflegung war an allen Tagen hervorragend. Genauso wie die Unterbringung in den Einzel- bzw. Doppelzimmern, die an gute Hotels erinnerte. Überall gab es WLAN (sehr wichtig...). Am Nachmittag wurde von uns in den großen Tagungsräumen über unsere Klassengemeinschaft nachgedacht. Freitag lag der Schwerpunkt auf Meditation und Samstag fand ein Gottesdienst statt. Leitthema war immer die Selbstfindung, zu der jeder am Ende einen persönlichen Brief geschrieben hat, der in drei Wochen vom Klassenlehrer an uns zurückgegeben wird. Am Samstag Mittag ging es per Bus, wegen Tunnelsperrung auf der A7, über Umwege zurück, bis wir um 17.00 Uhr das St. Paulusheim wieder erreichten. Vielen Dank an die Hauptstelle der Pallottiner für die großzügige Unterbringung und die interessante Gestaltung und besonders an Pater Hans-Peter Becker, der diese Tage der Orientierung mit und für uns so gut geleitet hat.
© Björn Rasch 9b

 
 

Excursion à Metz

 

Elternlatein - ein Spezifikum des St.Paulusheims

 

Jahresprogramm des Freundeskreises

logoDetails und Termine hier

Willkommen
St. Paulusheim
Aktuelle Termine

Do, 31.07.2014
- So, 14.09.2014

Mi, 17.09.2014
Do, 02.10.2014
- So, 05.10.2014

Sa, 25.10.2014
- So, 02.11.2014

Sa, 29.11.2014

 alle Termine anzeigen
Suche