Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

DKMS – Registrierung am Paulusheim



Beide informierten die Schülerinnen und Schüler aus den Kursstufen über „die Chance, ein zweites Leben zu spenden“.
Herr Apostel zeigte in einem 30-minütigen, interessanten Vortrag, wie es möglich ist, anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, Hoffnung zu geben. Robin Schweikert wurde im Dezember von der DKMS angeschrieben, da seine Stammzellen für einen Patienten passend waren. Er berichtete von dem Anruf bis zur eigentlichen Spende und darf sich freuen, da seine Zellen zur Gesundung des Patienten geführt haben.
Nachdem alle Fragen geklärt waren, konnten sich die Schülerinnen und Schüler in den drei vorbereiteten Klassenzimmern freiwillig einen Abstrich machen und sich damit in der Knochenmarksspenderdatei der DKMS registrieren lassen. Beispielhaft gingen hierbei unsere Schülersprecher voran und am Ende der Veranstaltung freuten sich die Schulsani-AG- Lehrerinnen U. Abt und J. Bühnen über 61 neu registrierte Anmeldungen!!!

Herzlichen Dank für dieses hervorragende Engagement aller Beteiligten.

U. Abt/J. Bühnen