Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal
 
Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal
Comenius

Comenius Begegnungswoche in Bruchsal 4.-8. Mai

Es war eine ereignisreiche, arbeitsintensive, aber auch sonnige, wunderbare Comenius-Abschlusswoche.
Dank an alle, die in irgendeiner Weise mit dem Comenius-Projekt zu tun hatten und an unzähligen Stellen mitgearbeitet haben. So konnte die Woche zu einem tollen Erfolg werden.
Wer beim Abschlusskonzert gestern....

 

St.Paulusheim nimmt am Comenius-Projekt teil

Eine Zeitreise ins Barock

ComeniusSeit Anfang August steht fest: Das St. Paulusheim Bruchsal nimmt an einem Comenius-Projekt teil. Comenius-Projekte, die nach Johan Amos Comenius, einem tschechischen Theologen und Pädagogen, der großen Wert auf internationale Bildung legte, benannt wurden, gibt es in verschiedenen Ausführungen; das Thema, mit dem sich das St. Paulusheim beschäftigt, lautet: „Barock - unser gemeinsames europäisches Erbe“. Schüler der 8. bis 10. Klassen, die sich in einer dafür vorgesehenen AG treffen, nehmen daran teil. Doch nicht nur das St. Paulusheim wirkt bei diesem Projekt mit, sondern 8 weitere Schulen aus ganz Europa, in deren Städten sich Barockgebäude befinden. Die teilnehmenden Länder sind: Polen, Österreich, Italien, Türkei, Lettland, Dänemark, Frankreich und Großbritannien. Jedes dieser Länder befasst sich mit einem speziellen Unterthema, wie Naturwissenschaften, Musik, Mode, Theater und vieles mehr. 5-7 Schüler jedes Landes haben die Möglichkeit, mit ca. 2 Lehrern in ein Land zu reisen, ihre schon zuvor in der AG vorbereiteten Ergebnisse zu dem jeweiligen Projekt des Landes vorzutragen und sich mit den anderen Schülern darüber auszutauschen. Die Schüler werden möglichst in Gastfamilien untergebracht. Die Ergebnisse aller Projekte werden auf einer DVD zusammengefasst und dokumentiert sein. Zusätzlich wird auch noch ein Wörterbuch in allen 8 verschiedenen Sprachen erstellt werden. Um mit den Schulen aus den andren Ländern in Kontakt zu treten, arbeiten die Schüler im Internet mit einem Programm namens eTwinning, dessen Newsletter auch die Wahl des Barock-Projektes zum Projekt des Monats bekannt gemacht hat. Das große Ziel dieses Projektes ist aber nicht nur das hoffentlich erfolgreiche gemeinsame Arbeiten, sondern auch der interkulturelle Austausch, die internationale Zusammenarbeit und der Spaß daran, Neues kennen zu lernen.

Annika Hartlieb (8c)
Jule Jost (8c)
Fiona Weindel (8c)
Linda Schanzenbach (9c)
Tabea Unser (9c)

 

europäische Begegnungen: Comenius

1Vor einigen Tagen erreichte uns die Zusage, dass unsere Schule in den beiden kommenden Schuljahren am europäischen Austauschprogramm Comenius teilnehmen und das geplante Projekt „Das Zeitalter des Barock – unser gemeinsames europäisches Erbe“ durchführen kann. Wir freuen uns heute schon auf unsere Partnerschulen in Aci Sant´Antonio/Italien, Frederiksberg/Dänemark, Graz/Österreich, Birmingham/Großbritannien, Istanbul/Türkei, Osny/Frankreich, Krakau/Polen und Jelgava/Lettland. Zu Beginn des kommenden Schuljahres werden wir genauer über unser Projekt informieren.

 

Projekt "Zeitung in der Schule" zum Thema Europa

Lehren & Lernen Comenius