Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal
 
Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal

Kursstufenwahlen: Infos für die zehnten Klassen

1
 

Oberstufenberatung

Abitur

Formulardatei bitte mit Hilfe der "Rechten-Maus-Taste - Ziel speichern unter" downloaden
und am PC ausfüllen.
Word 97: Im Menüpunkt „Extras - Optionen“ sollte auf der Registerkarte „Ansicht“ bei
„Formatierungszeichen“ das Kontrollkästchen „Alle“ angeklickt sein bzw. werden.
Word 2007: Schaltfläche Office – Word Optionen – Anzeigen.
Im Bereich „Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen“
den Punkt „Alle Formatierungszeichen anzeigen“ anklicken.

Bei LibreOffice sollte man Ansicht-Feldhinterlegungen (Strg+F8) anklicken.

Dadurch werden die Textfelder sichtbar, über die durch Anklicken die Eingabe des Textes
im Formular erfolgt.
Die Kontrollkästchen können durch Anklicken aktiviert werden.
Bitte darauf achten, dass alles auf einer Seite angeordnet sein muss!

Danach ausdrucken und unterschrieben an den zuständigen Fachlehrer weiterleiten.

Infos und Links für die Oberstufe

Wie meistere ich das Abitur gut?


Hier sind einige Anregungen, Tipps und Tricks, die helfen können die Zeit bis zu den Prüfungen und während der Prüfungstage zu überbrücken.
Gespräche mit Gleichgesinnten, lieben Menschen und Entspannungsübungen tun gut
Prüfungsstress und die Angst zu versagen sind ganz normal. Wenn sie auftauchen, kann die untenstehende Mind Map hilfreich sein:

 

Leitfaden

Der Leitfaden für den jeweiligen Abiturjahrgang enthält alle für die Oberstufe wichtigen Informationen. Jeder Schüler erhält mit den ersten Informationen in Klasse 10 ein Exemplar. Bei offenen Fragen dürfte in der Regel ein Blick in den Leitfaden meistens Abhilfe schaffen. Bei Verständnisproblemen oder für den Fall, dass der Leitfaden die gewünschte Information nicht enthält, wendet Euch an den Oberstufenberater.

Im Internet findet sich der Leitfaden für die entsprechenden Abiturjahrgänge unter anderem auf folgenden Seiten:

http://www.schule-bw.de/schularten/gymnasium/zentralepruefungen/abitur/kurswahl

oder auf der Internetseite unseres Oberstufenverwaltungsprogrammes WinProsa (s.u.)

 

Vorausschauend wählen

Vor den Kurswahlen solltet Ihr Euch darüber informieren, welche Voraussetzungen Ihr für ein bestimmtes Studium erfüllen müsst, das Ihr anstrebt. Da über 90% der Studienplätze von den Hochschulen selbst vergeben werden, muss man sich über die Vergabekriterien rechtzeitig informieren. Die Durchschnittsnote im Abitur ist dabei immer noch ein wichtiges Kriterium, zusätzlich werden neben anderen Aspekten auch die Noten einzelner Fächer mit herangezogen.
Ein sehr einfaches Beispiel: Es dürfte wenig Sinn machen, wenn man Biologie studieren will, es aber in der Kursstufe abwählt.

Weiter Infos gibt's auf den Homepages der jeweiligen Hochschulen oder hier:

www.hochschulverband.de

www.studieninformation.de

 

Kurswahl-Hilfen im Internet

Zur „Übung“ neben dem offiziellen Kurswahlverfahren der Schule
könnt Ihr mit Hilfe des „Leitfadens“ und folgenden Internetseiten
selbstständig für Euch Eure Kurswahl durchführen und testen,
ob Ihr die Regelungen verstanden habt.

www.lsbr.de
(Seite des Landeselternbeirates, unter dem Menüpunkt "Nützliches" findet ihr das Kurswahlprogramm 2009)


Unser Oberstufenverwaltungsprogramm WinProsa bietet eine Service-Seite für Schüler an:

http://www.cmh-soft.de/site/index.php?m=13

Wenn es nicht klappen sollte: http://www.cmh-online.de ist eine zweite Möglichkeit;
Die Schülerseite von WinProsa erhält man, indem man nach dem Erscheinen der Startseite von
cmh auf die Schaltfläche "winprosa" klickt, danach den Menüpunkt "winprosa Serviceseite für
Schüler/innen" auswählt. Die Schülerversion kann man downloaden.

Die folgende Datei sollte in diesen Ordner, in dem ihr die Schülerversion von Winprosa einrichtet, eingespielt werden. Der Vorteil ist, dass dadurch nur noch diese Fächer angezeigt werden, die in unserer Schule in den folgenden beiden Jahrgangsstufen bei euch auch unterrichtet werden.
Vorgehensweise: Speichert das Programm durch Anklicken des Links "algy_kurse20??" mit der rechten-Maus-Taste und Wahl des Menüpunktes "Ziel speichern unter" auf euren PC, am besten gleich in das oben angesprochene Unterverzeichnis mit dem unten angegebenen Namen. Der von WinProsa geforderte Name ist

"algy_kurse2013.prw" für den Abitursjahrgang 2013.

(Unser Web-Programm verändert leider beim Hochladen der Datei den Namen!) Danach die Schülerversion von Winprosa durch Anklicken der Datei "winprosa.exe" im Unterverzeichnis c:/s-winprosa (Standard Unterverzeichnis; Vorschlag beim Installieren) oder in dem Unterverzeichnis, in das ihr die Dateien entpackt habt, starten.
Eine gute Anleitung (über einen Link), dieses Programm zu bedienen, findet ihr auch auf der Webseite, wo ihr dieses Programm heruntergeladen habt:

... beinhaltet die Schüler-Version von winprosa 1.x (bis Abiturjahrgang 2013) und ist ca. 5,0 MB
groß. Setup1s.exe kann aus jedem Ordner heraus direkt gestartet werden und installiert die
Schülerversion in einen frei wählbaren Ordner (voreingestellt ist c:/s-winprosa).
Siehe auch aktuelle S c h n e l l a n l e i t u n g

Lehren & Lernen Oberstufe