Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal
 
Privates Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal

Über uns

Der Freundeskreis – Ein Forum der Begegnung

Schüler und ihre Eltern, Lehrer, Ehemalige und alle Interessierten sind als Mitglieder im Freundeskreis St. Paulusheim Bruchsal e. V. herzlich willkommen. Der Verein sieht es als seine Aufgaben an, die christliche Grundlage der Schule lebendig zu erhalten, Kontakte auch außerhalb des Unterrichts anzuregen, zur persönlichen Weiterbildung des Einzelnen beizutragen, die Schule materiell wie ideell zu unterstützen und gezielte Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.

Mit Ihrer Mitgliedschaft - vielleicht auch mit Ihrer aktiven Mitarbeit - können Sie dieses seit 40 Jahren bestehende, auf dem christlichen Menschenbild aufbauende Forum der Bildung und Begegnung unterstützen. Dank des persönlichen Engagements von Eltern, Patres, Schulleitung und Lehrern, Schülern und Ehemaligen hat der Freundeskreis St. Paulusheim ein breites Spektrum von Aktivitäten zu bieten: Referate und Lichtbildervorträge über historische und aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, kulturelle Veranstaltungen wie Besichtigungen von Baudenkmälern, Museums-, Theater- und Konzertbesuche, naturkundliche Exkursionen, Betriebsbesichtigungen, Wanderungen, Studienfahrten, Ausflüge für Familien mit Kindern sowie Veranstaltungen zur religiösen Bildung wie Vorträge zu Bibelexegese, Kirchengeschichte und Didaktik der Religion, Gottesdienste und Meditationen. Die Angebote sprechen alle Altersgruppen, Einzelpersonen und Familien an.

Außerdem unterstützt der Freundeskreis die Schule und deren Träger, die Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg, durch Zuwendungen aus den steuerlich abzugsfähigen Beiträgen und Spenden im Rahmen der Förderung von Bildung und Erziehung. Er ermöglicht besondere Anschaffungen für Unterricht und Arbeitsgemeinschaften, Probewochenenden für Chor und Orchester, Projekte und Kurse für Schüler. Entstanden ist der gemeinnützige Verein aus dem Wunsch, Hausgemeinschaft und Schule fester zu integrieren und auch ehemalige Schüler und deren Eltern an das St. Paulusheim zu binden.

Als Mitglied des Freundeskreises St. Paulusheim Bruchsal e.V. bleiben Sie im Bilde: Sie bekommen den Jahresbericht der Schule auf Wunsch regelmäßig zugeschickt, und Sie erhalten Informationen zum aktuellen Veranstaltungsprogramm des Vereins. Die Mitgliedsbeiträge liegen seit Jahrzehnten konstant niedrig.

Der Freundeskreis bietet ein Forum für Eltern und Mitglieder, die sich aktiv für die Ideale der Schule einsetzen wollen. Die Arbeit des Freundeskreises wird von einer Gruppe sich engagierender Eltern und Mitglieder getragen, die den Vorstand bei seiner Arbeit durch Ideen und Einsatz unterstützen. In diesem Mitarbeiterkreis kann sich jeder für einzelne Themen oder allgemein einbringen.

Geschichte

Gründung am 7. November 1976 auf Initiative der Elternvertreter und der Internatsleitung
in Zusammenarbeit mit Schul- und Hausleitung.


Anlass für die Gründung eines Freundeskreises
Der sich abzeichnende Wandel von der ursprünglichen Internatsschule zur Ausbildung von Missionspriestern hin zu einem für externe Schülerinnen und Schüler offenen katholischen Gymnasium forderte eine stärkere Einbeziehung dieser Schülergruppe und deren Eltern.1986 wurde das Internat geschlossen.


1976 – 1979: Jahre des Auslotens
Was kann der Verein leisten? Wer kann sich in den Verein einbringen? Welche Erwartungen haben die Mitglieder?
Gündungsvorstandschaft:
Herr RA Klaus Peter Münch, 1. Vorstand
Frau Dr. Gisela Lupp, 2. Vortand
Herr Dietmar Lorenz, Schriftführer
Herr RA Ernst Jenne, Kassenwart
Herr Pater Gottfried Scheer, religöse Veranstaltungen
Herr Dipl.Phys.Dr. Friedrich Dickmann, kulturelle Veranstaltungen
Herr Johannes Hagen, Öffentlichkeitsarbeit
Herr Hans Matheiowetz, Kassenprüfer
Herr Pater Grupp, Schulleiter (Erweiterter Vorstand)
Herr Dipl Ing. Hans-Dieter Brudy, Elternbeiratsvorsitzender ( Erw.Vorstand)


1980 – 1986: Jahre der Konsolidierung
Finanziell konnte eine Rücklage gebildet werden, was die Vergabe von Zuschüssen an die SMV, die Bücherei und die Schule bezw. das Internat ermöglichte. Seit 1983 erhalten die Abiturienten die Broschüre „Meine Schule“ als Erinnerungsgeschenk.
Das Veranstaltungsprogramm wurde weiterentwickelt und ein Jahresprogramm erstellt, das verstärkt die aktuellen Themen aus der Region einbezog.
Beispiele: Rollenbergtunnel, Minerale im Kraichgau, Geothermiebohrung Bruchsal, Neue Sammlung mechanischer Musikinstrumente Schloss Bruchsal, eine Veranstaltungsreihe zur Berufsfindung mit Vereinsmitgliedern als Referenten.
Die meist 2-tägigen Herbstexkursionen in Eigenregie (Hiller/Brudy) zu kulturgeschichtlich bedeutenden Orten wurden zum festen Bestandteil im Jahresprogramm.


1986 – 2002: Aufwärtsentwicklung mit einer geschlossenen Führungsmannschaft
Vorstandschaft 1986 – 2002:
Herr Hans-Dieter Brudy, 1. Vorstand
Herr Pater Gerold Schafbuch, 2. Vorstand
Frau Petra Seidel-Adam, Schriftführerin bis 1990
Frau Christa Kubis, Schriftführerin 1990 – 1992
Frau Margot Bickert, Schriftführerin ab 1993
Herr Peter Schührer, Kassenwart
Herr Pater Ottmar Hiller Kultur und Religion
Herr Karl-Heinz Dollinger Exkursionen u.Wanderungen seit 1996
Herr Hans Matheiowetz Kassenprüfer
Herr Bernhard Böser Kassenprüfer


2001: 25-jähriges Vereinsjubiläum
Im Jahr 2001 konnten bei einem Festakt anläßlich des 25-jährigen Jubiläums von 60 Mitgliedern, die im Jahr 1976 in den Verein eingetreten waren, noch 55 Mitglieder geehrt werden. Ein Zeugnis für solide Vereinsarbeit und Solidarität der Mitglieder. „Mit dem Freundeskreis haben Eltern und Lehrer, Schüler und Ehemalige ein auf dem christlichen Menschbild aufbauendes Forum der Begegnung und Bildung geschaffen“
( Zitat: BNN 26.11.2001)


Vorstandschaft 2002 – 2010: Weiterentwicklung mit einer neuen Führungsmannschaft
:
Frau Sylvia Holzinger, 1. Vorstand
Herr Pater Gerold Schafbuch, 2. Vorstand bis 2009
Herr Rainer Kneis. 2. Vorstand ab 2009
Frau Dr. Sibylle Orgeldinger, Schriftführerin
Herr Heinrich Schmitt, Kassenwart
Herr Michael Opitz. Mitgliederverwaltung
Herr Wolfgang Barth Veranstaltungen
Herr Jochen Klingelhöfer Kassenprüfer
Herr Bernhard Böser Kassenprüfer


Vorstandschaft 2011 – 2014:
:
Frau Sylvia Holzinger, 1. Vorstand
Herr Rainer Kneis. 2. Vorstand
Frau Dr. Sibylle Orgeldinger, Schriftführerin und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Heinrich Schmitt, Kassenwart
Herr Michael Opitz. Verwaltungsaufgaben
Herr Michael Wilhelm. Veranstaltungen
Herr Jochen Klingelhöfer Kassenprüfer
Herr Bernhard Böser Kassenprüfer


Vorstandschaft 2014 – 2016:
:
Herr Michael Opitz. 1. Vorstand
Herr Rainer Kneis. 2. Vorstand
Frau Stephanie Krieger, Schatzmeisterin
Frau Martina Noller, Schriftführerin
Frau Dr. Sibylle Orgeldinger, Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsmitteilungen
Herr Michael Opitz. Mitgliederverwaltung und Datenschutz
Herr Michael Wilhelm. kulturelle und religiöse Veranstaltungen
Frau Christine Bohn, Vorstandmitglied
Herr Martin Kuhn, Vorstandsmitglied
Herr Bernhard Böser Kassenprüfer
Herr Jochen Klingelhöfer Kassenprüfer


Vorstandschaft aktuell (seit Juli 2016)
:
Herr Prof. Dr. Werner Schnatterbeck, 1. Vorstand
Herr Rainer Kneis, 2. Vorstand
Frau Sibylle Lentz, Schatzmeisterin
Frau Martina Noller, Schriftführerin
Frau Dr. Sibylle Orgeldinger, Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsmitteilungen
Frau Sibylle Lentz, Mitgliederverwaltung und Datenschutz
Herr Michael Wilhelm, kulturelle und religiöse Veranstaltungen
Frau Marion Dopfer, Vorstandsmitglied
Frau Christine Kaltenbach, Vorstandsmitglied
Frau Dr. Heike Stengel, Vorstandsmitglied
Herr Martin Kuhn, Vorstandsmitglied
Herr Jochen Klingelhöfer, Kassenprüfer
Herr Bernhard Böser, Kassenprüfer

Freundeskreis Über uns